Freiheit bedeutet zwang- und grenzenlos…es ist eure Wahl.

Bei einer freien Trauung liegt die Betonung auf dem Wort „frei“.
D.h. ihr habt die Freiheit, eure Hochzeit nach euren ganz eigenen Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten und seid von nichts und niemandem abhängig und an keinerlei Konventionen oder Erwartungen gebunden. Ob ihr ganz in schwarz heiratet oder quietschebunt, ob im Stil der 20er Jahre, 50er Jahre, im Boho Style, eine romantische Landhochzeit, als Rokoko Damen auf einem Schloss oder in Lack und Leder. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt und das ist das herrlich Schöne. Ihr könnt euren Ort frei wählen, ob in einem Wald heiraten, auf einem Bootsteg, im Schloss, auf einem Schiff, am Strand, auf der Streuobstwiese, im Garten unter eurem Apfelbaum oder an ganz besonders verzaubernden Orten dieser Welt, wie den heißen Quellen in Island, in Stonehenge, an den warmen Stränden von Mauritius ( … wer nicht ganz so weit mag, die deutschen Strände sind auch sehr schön). All dies ist eure Entscheidung und ich werde, soweit es mein Terminkalender zulässt, euch an jeden Ort dieser Welt mit ganz viel Herz und Humor verheiraten.
Freie Trauungen sind wunderbar, für all diejenigen, die keiner Religion oder Konfession angehören oder wenn die Paare etwa aus unterschiedlichen Religionen zusammenfinden. Ebenso für gleichgeschlechtliche Paare oder für alle die mit der Kirche nichts am Hut haben, denen das Standesamt aber zu trocken ist und die es doch etwas feierlicher wollen. Freiheit bedeutet zwang- und grenzenlos… es ist eure Wahl.