Traurednerin und Hochzeitssängerin auf Schloss Kartzow

Traurednerin und Hochzeitssängerin auf Schloss Kartzow

“Wir haben eine ganze Weile nach einer Traurednerin & Hochzeitssängerin gesucht, welche uns zu unserer Hochzeit begleiten kann.

Wir stellten uns eine freie Trauung vor, bei schönem Wetter, irgendwo in der Natur – authentisch und ehrlich. Nach etlich geführten Telefonaten mit Traurednern, ohne so richtig fündig zu werden…wurden wir auf Serena verwiesen.

Da hat es beim ersten Telefonat Klick gemacht.

Durch unsere gleiche Wellenlänge und denselben Humor, wussten sofort, dass sie in ihrer Rede das einfangen wird, was uns wichtig ist. Wir fühlten uns gesehen und erkannt.

Bei unserem ungezwungenen Treffen nahm sie sich ganz viel Zeit, um uns kennenzulernen.

Das war weniger ein „Interview“ zu unserer gemeinsamen Geschichte, mehr ein lockeres Kaffeetrinken mit einer alten Freundin, die man lange nicht gesehen hat und die man auf den neuesten Stand bringt. Und genau das hat man eben auch in Serenas Rede gespürt. Diese Nähe und Unkompliziertheit, die es jedem der Gäste, so leicht gemacht hat ihrer oder vielmehr unsere Geschichte zu folgen.

Aber genau das ist es. Sie bringt es eben so rüber, als wäre es ihre Geschichte, als wären es ihre Worte.

Sie sagt die Wörter nicht, sie lebt sie.

Durch Serena wurde unser Geschichte lebendig und sichtbar.

Ihre Hochzeitsrede war ehrlich, authentisch, menschlich, pietätvoll, lustig, einfach schön! Und frei von diesen üblichen Floskeln, die man aus Konservenreden kennt.

UND…wer es noch nicht wissen sollte:

Serena ist eine fantastische Sängerin!

UND…zu unserem großen Glück UNSERE HOCHZEITSSÄNGERIN!

Im Anschluss an die Trauung haben wir sie gebeten, noch ein paar Lieder für uns zu singen. Und wie sie das tat, mit ihrem fesselnden Charme und Humor  – Alt-Berliner Chansons  – das war einfach grandios!

Danke, danke liebe Serena, dass du unsere Traurednerin auf Schloss Kartzow warst und uns zu unserer Hochzeit so emphatisch und mit all deinem unglaublich professionellen Können begleitet hast. Es war einfach wundervoll.”

mehr Referenzen …